Rafael Arcangel Alvarez Portrait

Rafael Arcángel Alvarez

"... mit meinem ersten Lohn habe ich mir mit 18 Jahren das erste Fahrrad meines Lebens gekauft ... "

0699 17054021

Aktuelles

 

Fahrradservice

in 1 Tag fertig!

bitte um telefonische Terminvereinbarung

und Angabe der Marke des Fahrrades.

..........................

> Nächster freier Termin: 18.12.2018

Kinderräder

> coole Modelle

weiter ...

.................................

Zubehör für Stadträder!

> Lichtanlage, 60 o. 80 Lux
+ Tageslichtfunktion
+ Sensor für mehr Sicherheit
+ Standlichtfunktion
+ Bremslichtfunktion
> Ja! am Fahrrad auch möglich!
weiter ...

.................................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Service

Patschen-Sofort-Service!
Preis ab € 20,- (inkl. Material)
Sie brauchen sich nicht anzumelden und auch nicht lange warten. Ich behebe Ihren Platten in 10 Minuten!

Bitte um Voranmeldung für Service - KURZE WARTEZEIT !

BASIS-SERVICE: Preis ab € 40,- (ohne Material)
Bremsen, Schaltung, Lichtanlage einstellen


Für alle, die im Jahr ca. 1.000 km.  zurücklegen empfehle ich jährlich:

KOMPLETTES SERVICE: Preis ab € 80,- (ohne Material)
€ 90.- für komplett ausgestattene Fahrräder (ohne Material)
> Naben nachstellen, Laufräder zentrieren (Hochschlag, Seitenschlag, Speichenspannung), Bereifeng Kontrolle, Steuerlager nachstellen, Tretlagercheck
> gesamte Befestigungselemente überprüfen+ Kette, Umwerfer, Schaltwek und Kurbekgarnitur Überprüfung nach mäßigem Verschleiß
> Schaltung und Bremsen Kontrolle bzw. Nachstellung, Lichtanlage Kontrolle

Für die intensiven Fahrradfahrer ist ein umfassender Check von Zeit zu Zeit wichtig. Dieser sollte ca. nach 3.000km durchgeführt werden.
GROSSES SERVICE: Preis € 130,-
Alle oben genannten Arbeiten plus:
> Service aller Lager (Kugellagerservice)

 

Einmal im Jahr sollten Sie Ihr Rad gründlich inspizieren lassen. So werden Verschleißteile rechtzeitig ausgetauscht und große Reparaturen sind kaum nötig.

 

Der häufigste Fall ist die Kette, wenn die nicht rechtzeitig ausgetauscht wird, dann sind  Zahnritzel, oder vielleicht die Kettenblätter auch abgenützt.

 

Ein Fahrrad ist in Anschaffung und Unterhalt viel billiger als ein Auto, verdient aber genauso eine regelmäßige Inspektion. Viele Bauteile am Rad sind erheblichem Verschleiß unterworfen.
.